AB IN DIE NÄCHSTE ZINSPERIODE

Wer eine Anschlussfinanzierung benötigt, wird sich mit den Punkten Zinsbindung und Sondertilgung vertraut gemacht haben. Bei Baufinanzierungen, die annuitätisch finanziert wurden, treten die Gläubiger und Darlehensnehmer zum Ende der Zinsbindung wieder zusammen an den Verhandlungstisch und einigen sich über die Zinskonditionen der folgenden Finanzierungsjahre oder eben auch nicht. Es steht dem Darlehensnehmer frei, sich hierfür auch eine externe Bank zu suchen. Entscheidet man sich dafür, externe Banken zu vergleichen, sollte man darauf acht, das bestehende Darlehen auch fristgemäß zum Ablauf zu kündigen.

SONDERKÜNDIGUNGSRECHT

Das Gesetz im BGB §489 sieht vor, dass Anschlussfinanzierungen mit einer Laufzeit länger von 10 Jahren zum Ende der 10 Jahre unter Einhaltung einer 6-monatigen Kündigungsfrist vorzeitig ausserordentlich gekündigt werden können. Hier ist zu beachten, dass die 10 Jahre und 6 Monate ab dem Tag der vollständigen Auszahlung der damaligen Finanzierungsmittel gelten. Empfehlenswert ist es, die Bank vorab anzuschreiben, um so das exakte Kündigungsdatum zu erfragen.

RESTSALDO - GEFAHR BEIM UMSCHULDEN

Bei einer Anschlussfinanzierung ist Timing das Allerwichtigste. Übersieht man ein Detail oder eine Frist, kann es schnell teuer für Sie werden. Umso wichtiger ist es, dass Sie Ihre abzulösende Bank vorab informieren und die genaue Restschuld, den Restsaldo, das exakte Ablösedatum zur Fälligkeit und die korrekten Überweisungsdaten schriftlich abfragen. Unser Spezialisten helfen Ihnen hier gern und bereiten alles für Sie vor. Mit entsprechenden Auskunftsvollmachten können wir Ihnen die Arbeit einfach und sicher abnehmen.

PROLONGATION

Wenn sich die Zinsbindung des Darlehens langsam dem Ende neigt, steht es dem Darlehensnehmer frei, bei der jetzigen Bank die Anschlussfinanzierung zu unterschreiben oder sich am Markt umzuschauen und nach weiteren günstigeren Bankkonditionen Ausschau zu halten. Wer es hier bequem mag, kann gern den Antrag auf Prolongation als Bestandskunde der Bank beantragen. Hier wird die Bank dem Darlehensnehmer ein Angebot zur Anschlussfinanzierung, meist sogar ohne erneute Bonitätsprüfung, unterbreiten. Wer es etwas bequemer mag und zu faul zum suchen ist, für den nehmen wir natürlich gern die Verhandlung mit der derzeitigen Bank ab und sorgen im Sinne der Prolongation für eine reibungslose Anschlussfinanzierung ohne Stress.